stich- und juckreiz

Etwas Wichtiges vorweg: 20% der Betroffenen zeigen keine Symptome. Deshalb kann es gut sein, dass ihr/e Partner/in nichts merkt, für Sie die Schlafsituation jedoch unerträglich ist.


  • Die Stiche sind ungefähr so gross wie der Nagel des kleinen Fingers und meist an Armen und Beinen zu finden. Oft sind Wanzenstrassen zu sehen, d. h. ein Stich neben dem anderen.
  • Man sieht eine flache Rötung. Juckreiz oder Schmerzen sind häufig, aber nicht zwingend.
  • Aufgrund des Kratzens entzündet sich der Stich bakteriell und kann zu Entzündungen führen. In schweren Fällen wird Antibiotika eingesetzt.
  • Bei empfindlichen Menschen kann es zu einer starken Überreaktion mit Quaddeln und starkem Juckreiz (Urtikaria) bis hin zum seltenen anaphylaktischen Schock kommen.
  • Fraglich ist ob Bettwanzen Krankheiten übertragen. Das ist zwar theoretisch für Hepatitis (Gelbsucht) und sogar HIV denkbar, bisher scheint es aber keine dokumentierte Fälle zu geben.